Unsere Drachenkinder

Unsere Drachenkinder kamen im Juni 2017 im Alter von ca. 6 Wochen mit ihrer Mama zu uns. Leider war ihre Mutter sehr verwildert und fühlte sich in Gefangenschaft so unwohl, dass sie das Fressen komplett einstellte. Sie wurde dann kastriert wieder in die Freiheit entlassen, lebt nun in ihrer gewohnten Umgebung  und wird natürlich weiterhin gefüttert und betreut.

Von unseren Drachenkindern wurde leider bis jetzt nur ein kleiner Kater zahm. Er ist bereits vermittelt.

Die 4 sind zusammen mit Finna und Mina in einer Pflegestelle und verstehen sich sehr gut mit ihnen. Untereinander sind sie sehr sozialisiert. Leider akzeptieren sie aber bis jetzt immer noch nicht uns Menschen als Lebenspartner. Spielen, füttern und die Klos sauber machen darf man als Mensch - Streicheln ? AUF GAR KEINEN FALL!!!

Damit sind unsere Drachenkinder leider als schwervermittelbar ein zu stufen.

Wir suchen Menschen, die dafür Verständnis haben ! Hier werden wir auch nicht die volle Schutzgebühr von 115 Euro für die kastrierten Katzen nehmen. Platz vor Geld !

Die 4 dürfen einzeln zu vorhandene Katzen, oder mit Finna oder Mina als Paar ausziehen.

Nur zu katzenerfahrenen Menschen ohne kleine Kinder im Haushalt.

Wer hat ein Herz für unsere Problemdrachen ? Das Vertrauen eines Tieres zu gewinnen ist ein kostbares Geschenk.

Stellen Sie sich dieser Herausforderung ? Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne ein Video der Bande in Action - oder besuchen Sie sie einfach in Dinslaken, in ihrer Pflegestelle.

Kommentare sind deaktiviert